Navigation
Malteser Worms

Malteser Junior-Demenzbegleiter gärtnern mit an Demenz erkrankten Senioren im Domicil

19.06.2019
Gemeinsam gärtnern - dabei hatten Jung und Alt viel Freude. (Foto: Malteser)

Ende Mai nahmen die Junior-Demenzbegleiter der Malteser Worms gemeinsam mit der Seniorenresidenz Domicil an der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) teil. Junior-Demenzbegleiter betätigten sich gemeinsam mit an Demenz erkrankten Bewohnern als Gärtner: Sie pflanzten Gemüse in ein Hochbeet und säten Samen aus.

Mandy Dengler, Koordinatorin der Malteser Junior-Demenzbegleiter, freute sich über die Begeisterung der Bewohner, die mit Eifer und Freude an der Aktion teilnahmen: „Alt und Jung haben hier Hand in Hand gearbeitet.“ Beim Gärtnern war unsere Herausforderung, den kognitiven Stand der einzelnen Bewohner im Blick zu haben. Dies bedeutete in der Praxis, eine Balance im Arbeitstempo zwischen den noch etwas fitteren und den übrigen Bewohnern zu finden.

Ursula Moser, Einrichtungsleiterin des Domicil, unterstützt generationsübergreifende Projekte: „Durch die Zusammenarbeit mit Jugendlichen werden spielerisch einzelne Ressourcen der Bewohner aktiviert. Zudem wird das Engagement von jungen Menschen gefördert und sie erhalten Einblicke in die Lebenswelten dementiell veränderter Menschen“, erläutert Ursula Moser.  

Malteser Junior-Demenzbegleiter absolvieren eine sechsmonatige Ausbildung in Theorie und Praxis. „Ziel der Ausbildung ist es, Jugendliche für das Krankheitsbild Demenz zu sensibilisieren und sie mit diesem vertraut zu machen. Sie lernen durch die Begegnung mit alten Menschen, Verantwortung für andere zu übernehmen und soziale Kompetenzen zu entwickeln“, erläutert Mandy Dengler.

Nach Beendigung der Ausbildung besuchen sie an Demenz erkrankte Senioren in Pflegeeinrichtungen wie zum Beispiel im Domicil, verbringen gemeinsame Zeit oder unterstützen die erfahrenen Malteser Demenz-Begleiter bei der Arbeit mit Erkrankten. Die Jugendlichen haben gelernt, unbefangen, fröhlich und kompetent auf Menschen mit Demenz zuzugehen.

Informationen zu den Malteser Junior-Demenzbegleiter bei Koordinatorin Mandy Dengler unter Telefon 0160/93756122 oder per E-Mail: mandy.dengler(at)malteser(dot)org.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE57370601201201212649  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7